Kontakt

Hauptsitz Speyer
An der Hofweide 7
D-67346 Speyer

Tel: +49 6232 91906-0
Fax: +49 6232 91906-100
E-Mail: info.sp@spiratec.com

News suchen

15. Oktober 2021

Praktische Anwendungsfälle der modularen Produktion für die Interaktion von PEA und POL

Artikel im atp Magazin 9/2021

In diesem Artikel werden praktische Anwendungsfälle der modularen Produktion vorgestellt. Anhand dieser Anwendungsfälle wurden grundlegende Anforderungen an die Orchestrierung und den POL (Process Orchestration Layer) über den NAMUR-/ ZVEI Arbeitskreis AK 2.4.1 erarbeitet. Die Autoren dieses Artikels sind Mitglieder des Arbeitskreises und waren maßgeblich an den Arbeiten beteiligt.

Ein lesenswerter Artikel im aktuellen atp Magazin u.a. verfasst von Michael Henter, dem Arbeitskreisleiter des AK2.4.1 und Regional Manager Industrial IT Solutions bei SpiraTec.

Der NAMUR-/ZVEI Arbeitskreis AK 2.4.1 [1] beschäftigt sich mit der modularen Produktion auf Basis des Module Type Package (MTP). Ausgehend von praktischen Anwendungsfällen wurden grundlegende Anforderungen an die Orchestrierung über den POL (Process Orchestration Layer) erarbeitet. Der Arbeitskreis vertritt sowohl die Sicht der Anlagenbetreiber hinsichtlich Konfiguration und Betrieb der Anlagen als auch der Systemhersteller von POL und modularen Einheiten sogenannten PEA (Process Equipment Assembly).

In der zweiten Publikation, welche in der Oktoberausgabe des atp Magazins erscheinen wird, werden drei weitere Anwendungsfälle der modularen Produktion betrachtet.

Hier klicken für vollständigen Artikel

Bildrechte: atp Magazin (Titelbild Ausgabe 09/2021

Social Media