Kontakt

Hauptsitz Speyer
An der Hofweide 7
D-67346 Speyer

Tel: +49 6232 91906-0
Fax: +49 6232 91906-100
E-Mail: info.sp@spiratec-ag.com

News suchen

16. Dezember 2008

SpiraTec AG auf Wachstumskurs

16.12.2008 - Burghausen

(Artikel aus dem Burghauser Anzeiger vom 16.12.2008) SpiraTec AG auf Wachstumskurs
Dienstleister für Automatisierungstechnik in der Prozessindustrie Burghausen. Die SpiraTec AG mit Hauptsitz in Speyer und mit Niederlassungen in Burghausen und Linz zieht nicht nur zufriedene Bilanz für das erste Jahr der Geschäftstätigkeit im Bayerischen Chemiedreieck und in den angrenzenden Regionen, sondern geht auch mit Zuversicht ins neue Jahr. Heute, nicht mal ein Jahr nach der Gründung, zählt das Unternehmen bereits 67 fest angestellte Mitarbeiter, davon allein 25 in Burghausen, von wo aus auch der neu eröffnete Standort Linz mit betreut wird“, sagt der Burghauser Niederlassungsleiter Johann Dobetsberger. SpiraTec ist vor allem Dienstleister für Automatisierungstechnik in der Prozessindustrie für den gesamten Lebenszyklus von Anlagen. Das Spektrum umfasst die Prozessleittechnik im Anlagenbau, die Prozess- und Produktionsführung als auch die Prozessautomation. Zu den Kunden zählen laut Dobetsberger inzwischen namhafte Unternehmen der chemischen sowie der bio-pharmazeutischen Industrie, der Petrochemie und des Anlagenbaus.
Die Stärken von SpiraTec sieht Prokurist Johann Dobetsberger unter anderem im modularen Aufbau seiner Dienstleistungen. Das bedeutet zum Beispiel die Begleitung des Kunden vom ersten Schritt der Anlagenplanung über die Systemkonfiguration, Programmierung, Implementierung und Inbetriebnahme bis hin zu Betriebsbetreuung, Wartung, Systemablösung einschließlich der Schulung. „Mit unserem Team von hoch qualifizierten, engagierten Mitarbeitern und mit langjähriger Managementerfahrung sichern wir unseren Kunden nicht nur Wettbewerbsvorteile“, sagt Dobetsberger. SpiraTec ist weltweit für Kunden einsatzbereit. „Wir begleiten bereits unsere Kunden selbst nach Asien, wenn sie unsere Unterstützung vor Ort benötigen“, erläutert der Prokurist. Als Ziele für 2009 nennt der Burghauser Niederlassungsleiter: Signifikante Steigerung von Umsatz und Personal, Technologieführer in Automatisierungslösungen für die Industrie, den Anforderungen der Kunden an Qualität und Zuverlässigkeit zu hundert Prozent gerecht zu werden. „Wir freuen uns über das starke Ergebnis bereits im ersten Geschäftsjahr, unser Ziel ist jedoch weiteres Wachstum und Personalausbau an allen Standorten, vor allem in Burghausen. Wir wollen unseren Kunden und Mitarbeitern gleichermaßen ein solider Partner sein, auf den sie sich gerade auch in schwierigen Zeiten verlassen können“, resümiert Johann Dobetsberger. ede
 

 

SpiraTec-Unternehmensleitung:
Prokurist Johann Dobetsberger (im Bild von links) mit Vorstand Andreas Schadt und Vorstand Frank Heines.
FOTO: hw