Kontakt

Hauptsitz Speyer
An der Hofweide 7
D-67346 Speyer

Tel: +49 6232 91906-0
Fax: +49 6232 91906-100
E-Mail: info.sp@spiratec.com

News suchen

SpiraTec AG

Artikel auf www.smart-production.de

Diskussionen darüber, an welchem Ort und System in Zukunft die Prozessdaten aus Produktionsstätten liegen und wie man auf diese zugreifen kann, werden viele geführt. Das Unternehmen SpiraTec hat inzwischen ein offenes Konzept für die Industrie vorgestellt, welches von namhaften Kunden aus der Chemie- und Automobilindustrie bereits genutzt wird. Das Konzept basiert auf der Möglichkeit, On-Premise-Lösungen in sichere SaaS-Lösungen zu transformieren.

Artikel aus MES Wissen Kompakt 2021/22

Vor wenigen Jahren galt MES-Software vielen noch als Spezialsoftware mit nur aufwendig erschließbarem Nutzen. Inzwischen ist sie fester Bestandteil der meisten prozessnahen IT-Architekturen in der Prozess- und gerade der Pharmaindustrie. Insbesondere wenn viele Systemfunktionen auf die Prozessführung nach ISA95 entfallen und chargenorientiert produziert wird.
Ein interessanter Artikel verfasst von Nicolas Teska (Team und Account Manager Industrial IT Solutions bei SpiraTec AG) und Frederik Dietrich (Senior Professional Consultant Industrial IT Solutions bei SpiraTec AG).

Die Modularisierung von Produktionssystemen ist zwingend notwendig, um flexibler zu werden. Der Einsatz von sogenannten Module Type Packages (MTP) ist ein Ansatz zur Modularisierung heutiger Automatisierungssysteme.

SpiraTec trägt mit seiner tiefgreifenden Expertise in der Modularisierung und Orchestrierung dazu bei, im Namur-Gremium die Prozessindustrie mit der Entwicklung eines neuen Standards in eine neue Ära zu führen.

NAMUR Digital Workshop vom 05.11.2020

Unter dem Titel „Wie die modulare Produktion und die VDI/VDE/Namur 2658 die Weltherrschaft an sich reißen“ gaben Leif Jürgensen (Innovation & Technologie bei Schneider Electric) und Michael Henter (Regional Manager Industrial IT Solutions bei SpiraTec) rund 75 NAMUR Mitgliedern Einblicke in die Themen der Arbeitsgruppe „Process Orchestration“.

Artikel aus der RHEINPFALZ vom 29.10.2020

Das Speyerer Unternehmen SpiraTec, das rund um den Globus kombinierte IT- und Ingenieursdienstleistungen anbietet, wächst weiter. Unter anderem wurde jetzt der Firmensitz deutlich erweitert. Neue Projekte stehen an. Die Entwicklung von Covid-Medikamenten und Impfstoffen hat Aufträge beschert.

Informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Prozessorchestrierung

Der gemeinsame Arbeitskreis von NAMUR (Michael Henter, SpiraTec für NAMUR) und ZVEI (Leif Jürgensen, Schneider Electric für ZVEI) informiert in diesem Positionspapier über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Prozessorchestrierung und warum diese von besonderer Bedeutung für die weitere Entwicklung der Modularen Produktion ist.

Unsere namhaften Kunden aus der Chemie- und Automobilindustrie nutzen es bereits: das Historiansystem ACRON „as a Service“. ACRON und JUNE5 der Partnerfirma Videc werden dabei in einem „Industrial Software as a Service Modell“ (ISaaS) von SpiraTec zur Verfügung gestellt.

Seite 1 von 14

Social Media