Kontakt

Hauptsitz Speyer
An der Hofweide 7
D-67346 Speyer

Tel: +49 6232 91906-0
Fax: +49 6232 91906-100
E-Mail: info.sp@spiratec-ag.com

News suchen

News

Neben dem Hauptsitz in Speyer am Rhein und den drei bereits vorhandenen Niederlassungen Bremen, Burghausen und Linz hat die SpiraTec nun auch in der Domstadt Köln eine weitere Niederlassung gegründet.

Ingenieure & Planungsbüros in Burghausen

Das junge Dienstleistungsunternehmen SpiraTec AG mit Hauptsitz in Speyer, Rheinland-Pfalz wurde 2007 gegründet und zählt heute bereits über 100 Mitarbeiter. Diese verteilen sich über mehrere Standorte in Deutschland und Österreich.

01.12.2012 - Burghausen

Johann Dobetsberger, Prokurist und Niederlassungsleiter der Burghauser Niederlassung, und weitere Mitarbeiter der SpiraTec untersützten auch in diesem Jahr tatkräftig die Organisation der Nikolausfeier der Krebskranken-Kindergruppe Balu. Mit viel Engagement wurde den Kindern eine schöne Nikolausfeier beschert.

Knapp sechs Monate nach dem ersten Spatenstich am 30. Juni 2011, ist das neue Bürogebäude in Burghausen fertig gestellt. Unsere Mitarbeiter bezogen in den Tagen nach Weihnachten 2011 schon ihre neuen Büros und stehen ab 2. Januar 2012 wie gewohnt für unsere Kunden und Interessenten zur Verfügung. Ihre Ansprechpartner können Sie unverändert unter den Ihnen bekannten Kontaktdaten erreichen.

Am 30. Juni startet mit dem Spatenstich das Bauvorhaben in unmittelbarer Nähe des Business Centers „Am Bahnhof“ in Burghausen.

Als innovatives und modernes Dienstleistungsunternehmen in den Bereichen der Automation und Informationstechnologie sind wir immer auf der Suche nach neuen Inspirationen und stellen uns den technischen Herausforderungen in der produzierenden Industrie. Dazu werden motivierte, zuverlässige und professionell agierende Mitarbeiter benötigt.

Am 24.05.2011 sind wir an der Firmenkontaktmesse an der Hochschule in Mannheim vertreten, um zukünftige Ingenieure und Informatiker kennen zu lernen.

 Titel „Mehr als nur kaufmännische Software - Effizienzsteigerungen in der chemischen und pharmazeutischen Produktion“ - Unter diesem Titel diskutierte Michael Henter (Abteilungsleiter des Bereiches Business Intelligence and Manufacturing Operations von der SpiraTec) mit Vertretern der SAP® AG die Bedeutung und Möglichkeiten von SAP Lösungen für die chemische und pharmazeutische Industrie.

Wie auch im Wintersemester 2010/2011 dürfen einige SpiraTec Ingenieure ihr Wissen und ihre Erfahrungen ab Mai 2011 an wissensdurstige Master-Studenten der Hochschule Mannheim weitergeben.

Seite 8 von 12