Contact

Headquarters Speyer
An der Hofweide 7
D-67346 Speyer

Phone: +49 6232 91906-0
Fax: +49 6232 91906-100
Email: info.sp@spiratec-ag.com

SpiraTec AG

On the 30th June the ground breaking ceremony represented the start of the building project close to the Business Center “Am Bahnhof” in Burghausen.

As an innovative and modern service provider for Automation and IT, we are always looking for inspirations and we rise to challenges in the manufacturing industry. For that purpose motivated, reliable and professional employees are necessary.

On the 24th of May 2011 we exhibit at the career networking fair at Mannheim University of Applied Sciences to get to know future engineers and computer scientists.

Similar to the last semester, SpiraTec engineers impart knowledge and experiences to master students of the University of Mannheim starting in May 2011.

The guest lecturers present integrated automation with the title "From sensor to ERP" in the context of the lecture "Process Automation" in the biotechnology study course. This lecture should give an overview of the topics of automation, information technology and the connection of these layers. Including theoretical parts, background and development of automation as well as practical examples, the students get an impression of the daily work of a SpiraTec engineer in the process industry.

The new mayor of Speyer, Hansjörg Eger, visited the innovative and ambitious technology company SpiraTec is with its head office in Speyer just a couple of weeks after his inauguration on the 1st January 2011. Topics such as the importance of the economic-geographical structure for service providers were discussed after a presentation of the company, the range of services and explanations regarding the different target industries.

On the 6th December 2010 SpiraTec welcomed an important visitor in Speyer

Berlin

Als Aussteller nahm SpiraTec am 23./24. September an der im Hilton Hotel Berlin stattfindenden Veranstaltung teil. Themenschwerpunkte waren unter anderem die Reduktion von Kosten durch Effizienzsteigerung und Operational Excellence in der Fertigung, die Optimierung von Produktionsprozessen in der Pharmaproduktion durch optimierte Produktionsverfahren und der Einsatz von IT-Systemen.

The new office is situated in the city centre of the Hanseatic city of Bremen, in the building of the World Trade Center (WTC).

The location represents the perfect start point for an extention of the service portfolio in Northern Germany.

» more information about Bremen

(Artikel aus der Hinnterland - Spitzentechnologie und Lebensart an Inn, Salzach und im Chiemgau vom 09.05.2009)

 

SpiraTec AG: Die Krise als Herausforderung sehen Vor gut einem Jahr gegründet, zählt das Unternehmen inzwischen zu den erfolgreichsten Startups seiner Branche. Heute beschäftigt SpiraTec bereits über 70 Mitarbeiter an seinen drei Standorten Speyer, Burghausen und Linz (A). Als Solution- und Serviceprovider bietet SpiraTec das gesamte Dienstleistungsspektrum der Automatisierung und IT in der Prozessindustrie an.
Im Fokus stehen dabei Lösungen und Betreuung für den gesamten Lebenszyklus einer Anlage – vom Konzept über die Planung, Applikationsabwicklung und Implementierung, bis hin zur Wartung und Optimierung laufender Produktionsanlagen. Zum umfassenden Leistungsspektrum gehören auch die Abwicklung von Migrationsprojekten und die Ablösungen vorhandener Leittechnik. „Wir verstehen uns als Partner in der Prozessindustrie für die Bereiche Labor-, Prozess- und Fertigungsautomation“, erläutert Prokurist Johann Dobetsberger von der Niederlassung Burghausen. „Wir sind breit aufgestellt: Langjährige Erfahrung und Kompetenz in der Pharma und biopharmazeutischen Industrie, der chemischen und petrochemischen Industrie sowie im Anlagenbau und weiteren Branchen erweisen sich als wesentliche Stärke in der Krise. Unsere Mitarbeiter sind hoch qualifiziert und bringen großes Engagement und Motivation mit“, so Johann Dobetsberger weiter. SpiraTec zählt bereits eine Reihe namhafter Unternehmen der Großindustrie im Bayerischen Chemiedreieck zu seinen Kunden. Besonders stolz ist man auf den jüngsten Erfolg, dass SpiraTec offizieller Service Partner von SAP für ERP MII (Manufacturing Integration and Intelligence) wurde. Diese Integrationsplattform SAP® MII ermöglicht durch die Verwendung von Industriestandards, Produktionsprozesse mit allen Geschäftsprozessen im Unternehmen zu verbinden und zu visualisieren. „Auch wenn die Wirtschaftslage momentan nicht einfach ist, blicken wir mit Zuversicht in die Zukunft. Man muss sich mehr einbringen, mehr Vorteile und Service bieten, was wiederum dem Kunden Wettbewerbsvorteile verschafft. Was uns fehlt, ist eine angepasste Infrastruktur, die den Anforderungen der Wirtschaft in unserer Region Rechnung trägt. Vor allem die Autobahn A 94 muss so schnell wie möglich fertig gestellt werden“, stellt Johann Dobetsberger fest. Und: „Optimale Rahmenbedingungen werden wesentlich dazu beitragen, dass wir aus der Krise gestärkt hervorgehen“.

Page 2 of 5